Katzenklo

Suchen bei Amazon


Wenn Sie Katzen haben, wissen Sie, dass sie über ihre Badezimmer können dazu führen, dass Katzen die Box mit Schmerzen assoziierengewohnheiten super wählerisch sein können. Also, wenn Sie vermeiden möchten, zu reinigen, ähem, mischt täglich, ist es wichtig, die richtigen Katzentoiletten für Ihre Katze (oder Katzen) zu wählen.

Die Art der Box, sowie ihre Größe, Form und sogar die Position in Ihrem Haus kann das Verhalten Ihres Katzentoilettens verändern. Deshalb haben wir die besten Katzentoiletten in verschiedenen Größen, Formen und Budgets zusammengestellt.

Beachten Sie: Die Anzahl der Katzenklos in Ihrem Haus sollte der Anzahl der Katzen plus eins entsprechen. Also, wenn du eine Katze hast, brauchst du zwei Katzenklo; Wenn Sie drei Katzen haben, brauchen Sie vier Katzenklo; und so weiter. Sie können immer eine teure Katzentoilette mit mehreren erschwinglichen Optionen ergänzen, aber Ihre Katze mag dies nicht gutheißen.

Wer sollte das kaufen?
Wenn Ihre Katze ihre Katzentoilette ohne Probleme benutzt und Sie zufrieden damit sind, wie sie aussieht, schöpft oder putzt, brauchen Sie keine neue zu kaufen. Aber denken Sie auch daran, eine Box zu finden, die eventuelle Mängel korrigiert. Gute Katzentoiletten sind nicht teuer oder kompliziert, also gibt es keinen Grund, mit einem zu leben, der schwer zu reinigen ist, den Ihre Katze nicht benutzt, oder der Ihr Haustier überall herumwerfen lässt.

Eine schwarze Katze, die in unsere Verbesserungs-Auswahl für besten Katzenklo blickt.

Suchen bei Amazon


Wenn Ihre Katze neue Probleme mit ihrer vorhandenen Katzentoilette hat, sollten Sie als erstes zum Tierarzt gehen. Selbst häufige und einfache Beschwerden können eine Katze über die Verwendung einer Katzentoilette schwanken lassen. Harnwegsinfektionen, die das Pinkeln schmerzhaft machen, können dazu führen, dass Katzen die Box mit Schmerzen assoziieren. Probleme mit ihren Pfoten oder Klauen können dazu führen, dass der Müll unbequem bleibt. Jede Art von Magen-Darm-Problem kann dazu führen, dass eine Katze die Box in der Hoffnung, das Problem zu vermeiden, zu vermeiden.

Zitat ziehen
Alternde Katzen möchten vielleicht nicht wie früher in eine große Kiste springen.

Sobald Sie medizinische Gründe ausgeschlossen haben, gibt es noch immer keine Garantie, dass der Wechsel der Box das Wundermittel sein wird. Wenn Katzentoiletten zu schwer zu erreichen oder zu weit entfernt sind, möchte oder kann Ihre Katze diese nicht herstellen. Boxen in der Nähe von lauten Geräten können geradezu gruselig sein. Und wenn Sie eine abgedeckte Schachtel haben, um Gerüche hineinzuhalten, stellen Sie sich vor, was Ihre Katze mit ihrem erhöhten Geruchssinn daran denkt. Selbst wenn Sie saubere, leicht zugängliche Katzentoiletten haben, ist es möglicherweise effektiver, den verwendeten Müll zu wechseln, als eine Kiste zu wechseln. Manche Katzen sind wählerisch in Bezug auf die Konsistenz oder den Geruch ihrer Einstreu.

Dennoch kann in einigen Fällen die Katzenklo selbst der Übeltäter sein. Alternde Katzen möchten vielleicht nicht wie früher in eine große Kiste springen. Oder eine junge Katze ist in einer Kapuzenbox erschreckt und möchte jetzt eine offene Katze haben, damit sie ihre Umgebung wahrnehmen können. Unsere Plektren sind darauf ausgerichtet, die besten Boxen für die meisten Katzen und Menschen zu sein, also, obwohl sie ein guter Anfang sind, folgen Sie zuerst den Vorlieben Ihrer Katze.

Ebenfalls interessant