Katzenklo

Schritt eins: Finden Sie die richtige Box

Suchen bei Amazon

Sie und Ihre Katze müssen sich gegenseitig auf einen Boxentyp einigen. Dies ist nicht so geschnitten und getrocknet wie es klingen mag, aber Sie haben Wahlmöglichkeiten. Betrachten Sie diese beliebten Optionen.

Open-Top-Katzenklo
Diese altmodische Streupfanne ist typischerweise rechteckig und aus Kunststoff. Für viele Katzen ist es der perfekte Ort, um Geschäfte zu machen.

Unter der Dachkategorie der Open-Top-Boxen finden Sie sowohl Low-Side- als auch High-Side-Versionen. Der Vorteil einer hohen Kiste ist, dass Müll und Trümmer weniger herausfliegen, wenn die Katze ihre Geschäfte macht. Wenn Sie ein Kätzchen oder eine ältere Katze mit Arthritis haben, kann es jedoch schwierig sein, eine hochseitige Box zu navigieren.

Low-Sided-Boxen sind einfacher für die Katze zu erreichen und leichter zu reinigen, aber Sie finden sich von Zeit zu Zeit fegte geworfen Müll.

Sie müssen wahrscheinlich herausfinden, welche Art von Abstellgleis Ihre Katze durch Versuch und Irrtum bevorzugt. Glücklicherweise ist die Open-Top-Box eine der billigsten Katzentoiletten auf dem Markt.

Abgedeckte Katzentoilette
Eine überdachte Katzentoilette ist im Grunde eine traditionelle Schachtel mit Deckel. Privatheit liebende Menschen glauben oft, dass dies die beste Wahl für ihr Haustier ist. Neben der Erhaltung der Würde Ihrer Katze enthält eine abgedeckte Schachtel Gerüche und hält Exkremente fern.

Suchen bei Amazon

Nicht alle Katzen tolerieren mit Kapuze Katzentoiletten, da Gerüche innen eingeschlossen werden können, wenn der Eigentümer die Box nicht häufig säubert.

Aus der Sicht einer Katze ist eine abgedeckte Box jedoch nicht unbedingt ideal. Nicht nur, dass Gerüche in der Box gefangen bleiben – eine offensive Angelegenheit, um sicher zu sein – aber Katzen mit einer eingeschränkten Sicht auf ihre Umgebung können sich verletzlich fühlen. Darüber hinaus haben größere Katzen das Gefühl, dass sie nicht genug Platz haben, um sich frei innerhalb der geschlossenen Katzentoilette bewegen zu können.

Das Ziel ist, ein „Badezimmer“ zu schaffen, das deine Katzen benutzen möchten. Für einige Katzen ist eine überdachte Box durchaus akzeptabel, aber andere werden es poppen.

Selbstreinigender Katzenklo

Eine selbstreinigende Katzentoilette kann mit Batterie und / oder Strom ein Glücksfall für Katzenbesitzer sein, die weder Zeit noch Geduld haben, Kittys Wurf regelmäßig zu wechseln. Diese Art von Box wird von einem automatischen Sensor ausgelöst und sortiert und entsorgt den Abfall für Sie.

Lesen Sie die Anweisungen vor dem Betrieb einer selbstreinigenden Katzentoilette sorgfältig durch. Viele Produkte schreiben eine bestimmte Art und Menge von Streu vor. Die Nichteinhaltung der Richtlinien kann zu schlechter Reinigung oder anderen mechanischen Problemen führen.

So bequem wie sie sind, sind selbstreinigende Katzentoiletten die teuersten auf dem Markt, und sie machen ein bisschen Motorgeräusche. Einige Katzen – besonders die schüchternen – werden dies misstrauisch finden. Wenn Ihre Katze durch den Lärm eingeschüchtert zu sein scheint, schalten Sie die Stromversorgung für ein paar Tage ab und lassen Sie sie ihre selbstreinigende Toilette wie eine traditionelle Kiste benutzen. Sobald sie damit vertraut ist, können Sie sie sanft zum Motorgeräusch zurückführen.

Ebenfalls interessant