Katzenkratzbaum

Suchen bei Amazon

Katzen genießen eine Vielzahl von Kratzwinkeln und Oberflächen.

Hohle versus feste Katzenkratzbäume
Hohle Pappröhren sind oft die besten Kratzbäume aus zwei Gründen:

Sie sind tendenziell robuster. Denken Sie daran, ein entscheidender Faktor für die Freude an der Post ist Stabilität, sowohl für die Vorlieben Ihrer Katze als auch für ihre Sicherheit. Hohe Pfosten, die aus hohlen Röhren bestehen und mit Sisalgewebe bedeckt sind, sind den kopflastigen Holzpfosten vorzuziehen, die umkippen könnten.
Vergessen Sie nicht, nach einer doppelt dicken Basis zu suchen, um die Stabilität des Pfostens zu gewährleisten.

Sie machen mehr Geräusche, wenn sie zerkratzt werden. Das ist sehr befriedigend für Katzen.

Suchen bei Amazon

Katzen wollen horizontale und vertikale Kratzflächen
Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass Katzen sich gerne vertikal strecken und zerkratzen, etwa auf Sofaarmen und Türstaus. Sie kratzen auch gerne horizontal, wenn sie Bereiche des Teppichs klauen. Daher ist es bei der Suche nach dem Katzenkratzbaum, den Ihre Katze wählen würde, wenn es möglich wäre, gut, beide Richtungsoberflächen zu integrieren, was normalerweise bedeutet, dass ein paar verschiedene Kratzbäume und -kissen bereitgestellt werden.

Eine gute Idee ist es, einen vertikalen Katzenkratzbaum und einen horizontalen (flachen) oder abgewinkelten Katzenkratzer zu haben. Der Pfosten sollte mit Sisalgewebe (Material, nicht Seil) bedeckt sein, und der flache oder abgewinkelte Scratcher sollte eine Pappeinlage für eine andere Beschaffenheit und Erfahrung haben.

Suchen bei Amazon


Cat Barches und Condos – perfekt zum Kratzen und Faulenzen

Cat Condos sind ideal zum Faulenzen und Entspannen.
Es ist eine großartige Idee, eine Mehrzweck-Kratzfläche zu bieten, die auch als Sitzgelegenheit dient, von der aus Ihr Kätzchen seine Domäne innen und außen beobachten kann.

Ein guter, robuster, mit Sisal bedeckter Pfosten, der Platz für Ihre Katze bietet, wird nicht nur Ihre Katze zufriedenstellen, sondern auch Ihre Möbel schützen.

Denken Sie in der Natur darüber nach, wie Katzen gerne in Bäumen sitzen, die „ihre“ Bäume sind. Sie haben sie als ihre Domäne markiert, und sie haben eine großartige Sicht auf das, was in ihrem Gebiet passiert.

Ebenfalls interessant