Katzenkratzbaum

Was ist das beste Kratzbaummaterial?

Suchen bei Amazon

Beim Betrachten von Katzenkratzbaumpfählen finden Sie eine schwindelerregende Auswahl an Materialien. Viele sind so gestaltet, dass sie für den Menschen attraktiv sind. Leider sitzen die meisten von ihnen ungenutzt, da sie für Katzen nicht attraktiv sind.

Katzen bevorzugen ein robustes Material, das unter ihren Krallen zerfetzt wird. Studien zeigen, dass Katzen ihr Territorium in der Natur gerne mit langen Schreddermarken markieren. Die Urbedürfnisse Ihres Kätzchens bestimmen immer noch diese Vorliebe. Außerdem macht das Shreddern Spaß.

Hast du schon mal eine Katze deine Papiere vernichten lassen? Katzen mögen auch ein begleitendes lautes Geräusch beim Kratzen – es scheint befriedigender zu sein.
Versuchen Sie, Kratzbäume zu vermeiden, die mit Teppichen bedeckt sind.

Suchen bei Amazon

Viele Katzenkratzbäume sind mit einer Vielzahl von Teppichen bedeckt, und Katzen mögen diese manchmal. Es ist jedoch wichtig, einen Beitrag mit einer Deckung zu wählen, die sich von dem Material in Ihrem Zuhause unterscheidet, damit Sie Ihre Katze davon überzeugen können, nicht zu kratzen. Der Grund dafür ist, dass Ihre Katze nicht verstehen wird, warum es in Ordnung ist, einige Teppiche im Haus zu zerkratzen, aber nicht den Rest.

Außerdem bietet Teppich nicht immer die befriedigendste Kratzfläche. Es ist nicht grob genug, und die Schlaufen neigen dazu, Krallen zu fangen und auf Zehen zu zerren.
Sisal Stoff ist eine tolle Kratzfläche. Sisal-Stoffmaterial ist strapazierfähig, fühlt sich für Katzen gut an und zerfasert auf angenehme Weise unter ihren Klauen. Denken Sie daran, eine wichtige Komponente für Ihre Katze, die einen Kratzer findet, ist die Fähigkeit, das Material zu zerkleinern.

Suchen bei Amazon


Sisalseil gegen Sisalgewebe für Kratzbäume der Katze. Sisalseil wird an Katzenkratzbäumen verwendet, aber Katzen scheinen Sisalgewebe zu bevorzugen, was eine bessere Zerkleinerung ermöglicht. Katzen können ihre Klauen leicht in den Stoff ziehen und trotzdem einen guten Halt bekommen. Die Textur und der Widerstand fühlen sich gut für die Pfoten und Krallen der Katze an. Sisal-Seil erlaubt keine kontinuierliche vertikale Schredderbewegung. Stattdessen erfährt die Katze Unterbrechungen durch das Umwickeln des Seils.

Das Kätzchen beginnt, seine Krallen nach unten zu ziehen und wird von dem Grat zwischen den Seilschichten unterbrochen. Scratchen, Bump, Halt, Scratch, Bump und Halt: Das ist kein befriedigendes Scraterlebnis.

Karton Cat Scratcher

Ein weiteres tolles Material zum Kratzen ist schwerer Wellpappe. Wie Sisalgewebe hat es auch ein angenehmes Gefühl. Außerdem macht es ein großes Geräusch, wenn es zerkratzt wird. Pappe wird oft in flachen und gewinkelten Katzenkratzern gefunden.

Ebenfalls interessant