Katzentoilette

Suchen bei Amazon

Deine neue Katze kommt morgen aus dem Tierheim nach Hause. Beschäftigt du, checkst die Sachen auf deiner Liste ab, einschließlich Katzenfutter, Spielwaren, einem Kratzbaum und unzähligen anderen Leckereien.

Und ganz oben auf der Liste sind Katzenklo Notwendigkeiten. Du gehst zum nächstgelegenen Tierbedarf-Supermarkt, und dort siehst du Reihe um Reihe „alles was Müll ist“. Pastellfarbene klumpende Einstreu, gute alte Tonwüste, einige aus Kiefernholz und einige aus Zeitungspapier … Was soll ich tun? wählen, was wählen? Ob Sie ein erfahrener Besitzer oder ein Anfänger sind, könnte die Vielzahl von Entscheidungen entmutigend sein. Aber das war nicht immer der Fall.

Schmutz bezahlen
Vor dem Zweiten Weltkrieg lebten die meisten Katzen im Innen- und Außenbereich und ihre Toilettenbereiche waren Hinterhöfe und Gärten in der Nachbarschaft. Für den häuslichen Bedarf hielten einige Familien Kisten mit Sand oder Asche aus dem Ofen für ihre Katze im Keller. Hausfrauen aus den 1940er Jahren waren nicht allzu verliebt in Katzen, die Asche oder Sand durch ihre Häuser verfolgten. So schlug ein Ex-Seemann namens Ed Lowe vor, dass sein Nachbar saugfähigen Lehm probierte, der ein beliebtes Produkt für die Reinigung von Industrieunfällen in Kriegsfabriken war und zufällig von der Firma seines Vaters hergestellt wurde. Kitty Wurf wurde geboren.

Granulierte Tonstreu bot verbesserte Geruchskontrolle über Asche oder Sand, indem Urin auf den Boden der Pfanne gesaugt wurde und Ammoniakgerüche kontrolliert wurden, bis die Einstreu einen Sättigungspunkt erreichte – gewöhnlich innerhalb einer Woche in einer Kiste, die von einer einzelnen Katze verwendet wurde. Heute schaufeln die meisten Leute entweder täglich Feststoffe und ersetzen einmal wöchentlich den Müll, oder sie verbrauchen weniger Abfall in der Kiste und werfen und putzen täglich.

Die Körnchen der traditionellen Einstreu sind ziemlich groß und neigen nicht dazu, sich an die Pfoten einer Katze zu klammern, so dass es wenig Abfall außerhalb der Kiste gibt.

Suchen bei Amazon

Wusstest du schon?
Viele schaufelbare Katzenstreu werden so verarbeitet, dass möglichst viel Feinstaub entfernt wird. Wenn Sie feststellen, dass Sie oder Ihre Katze besonders empfindlich auf Staubpartikel in der Luft reagieren, sollten Sie eine andere Form des Einstreus in Betracht ziehen.

Verfallene Benutzer
Eine von 10 Katzen wird in ihrer Lebenszeit eine Katzentoilette haben. Die 20 häufigsten Gründe sind:

1. Die Katze leidet an einem medizinischen Problem der Harnwege.

2. Die Katze erlebt eine geriatrische Verstopfung.

3. Der Hausmeister hält die Box nicht so sauber wie die Katze sie haben möchte.

4. Der Besitzer ändert die Marke oder Art der Abfälle.

5. Der Besitzer ändert den Standort der Katzentoilette.

6. Der Besitzer wechselt zu desodorierter oder parfümierter Einstreu.

7. Der Besitzer kauft eine neue Kiste und wirft die alte weg.

8. Der Besitzer reinigt die Katzentoilette mit einem zu scharfen Reinigungsmittel.

9. Der Standort der Katzenklo ist zu beschäftigt oder nicht privat genug für die Katze.

10. Das Haus ist zu groß für nur eine Katzentoilette.

11. Die Katze wird versehentlich außerhalb der Reichweite der Katzentoilette eingesperrt.

12. Die Katze wird davon abgehalten, die Katzentoilette von einem anderen Tier im Haus zu benutzen.

13. Es gibt zu viele Katzen und nicht genug Katzenklo.

14. Es gibt zu viele Katzen und zu wenig Territorium.

15. Streunende Katzen können in der Nähe des Katzengebiets gesehen / gerochen werden.

16. Die unkastrierte männliche Katze ist erwachsen geworden und markiert ihr Territorium.

17. Die nicht bezahlte Frau ist in der Hitze und Werbung für Verehrer.

18. Im Laufe der Zeit hat die Katze eine Abneigung gegen die Textur der Einstreu entwickelt.

19. Die Katze wurde nie richtig ausgebildet, um die Katzentoilette überhaupt zu benutzen.

20. Die Katze wird durch eine Veränderung in der Routine oder in der Umgebung gestresst, einschließlich eines neuen Babys, neuer Möbel, Änderungen im Arbeitszeitplan, Urlaub, Übernachtungsgäste oder eine Bewegung.

Ebenfalls interessant