Kratzbaum

Cat Scratching Post Name der Katze Kratzbaum ist eine gute Beschreibung dessen, was es ist. Es ist eine Post, die Katzen verwenden, um ihre Nägel zu schärfen, zu dehnen und ihren Drang zu bekommen, Dinge zu befreien. Alle Katzen werden ihre Nägel schärfen, indem sie alles verwenden, was ihnen gefällt, und indem sie etwas speziell für diesen Zweck bereitstellen, können Sie Ihre teuren Möbel, Türrahmen, Teppiche und Vorhänge einsparen.
Was ist ein Katzenkratzbaum?

Suchen bei Amazon

Sie kommen in allen Formen und Größen und einige haben sogar Spielzeug oder eine Plattform auf der Oberseite der Post für die Katze zu sitzen oder zu liegen.

Die Vorteile eines Katzenkratzbaums
Es gibt mehrere Gründe, die eine Katze kratzt. Indem Sie verstehen, dass Ihre Katzen kratzen müssen, können Sie ihnen etwas zur Verfügung stellen, das sie gerne nutzen und immer wieder zurückkommen, anstatt Ihr Hab und Gut zu ruinieren. Diese Gründe umfassen:


Gebiet markieren

Trainieren und dehnen ihre Muskeln
Stress oder Angst lindern
Die äußere Schicht ihrer Nägel loswerden
Trimmen ihre Nägel
Es macht ihnen Spaß

Mehr als nur einen Katzenkratzbaum zu haben ist eine gute Idee, besonders wenn Ihre Katze regelmäßig in verschiedenen Räumen rumhängt. Setzen Sie die Katzenkratzbäume in die Räume, in denen sie hängen, und sie haben keinen Grund, etwas anderes zu benutzen.

Welcher Poststil ist der Beste?

Suchen bei Amazon


Es gibt drei grundlegende Arten von Katzenkratzmaterialien, die verwendet werden, um Pfosten herzustellen: Sisalseil, Teppich und gewellter, schwerer Karton. Jedes Material hat seine Vor- und Nachteile. Wir werden uns die einzelnen Materialien ansehen, damit Sie die Unterschiede sehen und entscheiden können, welcher der beste für Ihre Katze ist.

Sisal Rope – Diese Art von Material kann in Seil-oder Webart Form und ist in der Regel teurer als Teppich Katze Kratzbäume. Wenn ein Sisal-Seil-Kratzbaum billig ist, kann dies ein Hinweis darauf sein, dass es sich nicht um echtes Sisalseil handelt. Je dicker das Sisalseil ist, desto besser ist der Kratzbaum und desto länger hält es.

Die Farbe des Sisalseils kann von hellbeige bis cremefarben sein. Es kann auch gefärbt werden, aber im Allgemeinen ist es nicht empfehlenswert, das gefärbte Sisalseil zu kaufen, wenn Sie nicht 100% wissen, welche Art von Farbstoff verwendet wurde. Einige Farbstoffe können giftig sein und obwohl die meisten Katzen das Sisalseil nicht essen oder kauen, ist es keine Chance, die Sie mit Ihrem Haustier nehmen möchten.

Sisalseil wird nicht vergossen, aber nach einiger Zeit bemerkt man vielleicht, dass einige Strähnen herausgezogen werden und am Pfosten hängen bleiben. Sie können die Stränge trimmen, wenn Ihr Katzenkratzbaum „struppig“ aussieht.

Einer der größten Pluspunkte bei Sisal-Seil Katzenkratzbaum ist, dass sie haltbar sind und viel länger halten als teppichbeschichtete Pfosten oder Pappe. Die meisten Katzen bevorzugen Sisal Seil wegen der Kratzgefühl und den Klang, wenn sie es kratzen. Jede Katze wird ihre Präferenzen haben, aber insgesamt ist der Prozentsatz der Katzen, die Sisalseilpfosten bevorzugen, viel höher als die der anderen Materialien.

Ebenfalls interessant